Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Landratsamt Dillingen  |  E-Mail: poststelle@landratsamt.dillingen.de  |  Online: http://www.landkreis-dillingen.de

Schrift­größe

 

Landratsamt Dillingen a.d.Donau

Große Allee 24 (Hauptgebäude)
89407 Dillingen a.d.Donau
Tel.: 09071 51-0
E-Mail: poststelle@landratsamt.dillingen.de


externer Link im neuen Fenster: Metropolregion München
Letzte Änderung:
22.06.2017
Homepage der Firma PiWi und Partner

Wappen für Presseberichte

Vielfältige regionale Bildungschancen standen im Mittelpunkt des 7. Hochschultages im Landkreis Dillingen!

Regionale und wohnortnahe Bildungschancen standen im Mittelpunkt des bereits 7. Hochschultages, der am 17. Februar 2017 in den Räumlichkeiten des Johann-Michael-Sailer-Gymnasiums in Dillingen stattfand. Die über 600 teilnehmenden Schülerinnen und Schüler der Gymnasien, der Real- und Mittelschulen sowie der Fachober- und Berufsoberschulen spiegeln den Erfolg der Veranstaltung wider. So hat sich der Hochschultag mittlerweile etabliert und ist als Marke in der Bildungslandschaft des Landkreises Dillingen nicht mehr wegzudenken.

Landrat Leo Schrell, der gemeinsam mit OStD Kurt Ritter den 7. Hochschultag eröffnete, betonte gegenüber den Schülerinnen und Schülern, dass sich „in der Region und somit in Heimatnähe vielfältige berufliche Karrierechancen bieten. Deshalb verfolgt der Hochschultag das Ziel, den jungen Menschen sichtbar zu machen, welche Studiengänge es in nächstgelegenen Hochschulen und Universitäten gibt“.

 

Insgesamt elf Hochschulen und Universitäten sowie die Industrie- und Handelskammer, die Handwerkskammer Schwaben, die Kreishandwerkerschaft Nordschwaben, die Kreisklinik St. Elisabeth als akademisches Lehrkrankenhaus der TU München sowie der Verein Regionale Studienförderung im Landkreis Dillingen e.V. nahmen am Hochschultag teil und informierten in Vorträgen sowie an den Infoständen über die Fülle an interessanten, praxisnahen und zukunftsweisenden Studiengängen in unmittelbarer Umgebung.

Besonders gute berufliche Perspektiven bieten nach Ansicht von Landrat Leo Schrell die dualen Studiengänge, da diese ein klassisches akademisches Studium und eine duale berufliche Ausbildung optimal verbinden.

 

Mit dem Hochschultag wurde eine Plattform für die jungen Menschen geschaffen, die eine wesentliche Hilfestellung für eine fundierte Entscheidung zum künftigen Studiengang oder zu einer beruflichen Ausbildung bietet. In zahlreichen Gesprächen und in den angebotenen Vorträgen konnten sich die jungen Menschen ein Bild darüber machen, welcher Studiengang den eigenen Begabungen, Neigungen und Fähigkeiten am ehesten entspricht und welche Anforderungen für das Studium gestellt werden.

 

Ausdrücklich dankte Landrat Leo Schrell allen Besuchern des Hochschultags, den teilnehmenden Hochschulen und Universitäten für ihre Beteiligung sowie den Verantwortlichen des Johann-Michael-Sailer-Gymnasiums für die Organisation und Ausrichtung der Veranstaltung.

 

Grossansicht in neuem Fenster: 7. Hochschultag im Landkreis Dillingen Gruppenbild

 

Im Bild von links: Hermann Kleinhans (Agenda21-Beauftragter der Landkreises), Richard Paul (Agentur für Arbeit Donauwörth),  OStD Kurt Ritter, Schulamtsdirektor Wilhelm Martin, Landrat Leo Schrell, Dietmar Bulling (2. Bürgermeister Stadt Lauingen), Oberbürgermeister Frank Kunz (Dillingen), Heidi Nitbaur (Kreis- und Stadtsparkasse Dillingen) und IHK-Vizepräsident Walter Berchtenbreiter.

 

Grossansicht in neuem Fenster: 7. Hochschultag des Landkreises Dillngen

 

 

 

Dillingen a.d.Donau, 17. Februar 2017

Peter Hurler, Pressesprecher

Tel.Nr. 09071/51-138

drucken nach oben