Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Landratsamt Dillingen  |  E-Mail: poststelle@landratsamt.dillingen.de  |  Online: http://www.landkreis-dillingen.de

Schrift­größe

 

Landratsamt Dillingen a.d.Donau

Große Allee 24 (Hauptgebäude)
89407 Dillingen a.d.Donau
Tel.: 09071 51-0
E-Mail: poststelle@landratsamt.dillingen.de


externer Link im neuen Fenster: Metropolregion München
Letzte Änderung:
18.08.2017
Homepage der Firma PiWi und Partner

Wappen für Presseberichte

Statement von Landrat Leo Schrell zum Tod des früheren Außenministers der Republik Österreich, Dr. Alois Mock

„Der Name Alois Mock ist untrennbar mit der friedlichen Wiedervereinigung Deutschlands verbunden. Umso mehr erfüllt mich die Nachricht vom Tod des früheren Außenministers und Vizekanzlers der Republik Österreich mit Trauer.

Alois Mock war ein durch und durch überzeugter und überzeugender Europäer. Er hat sich insbesondere durch seinen unermüdlichen und erfolgreichen Einsatz für den Beitritt der Republik Österreich zur Europäischen Union, seinen maßgeblichen Beitrag zur Aussöhnung der Staaten und Völker Mitteleuropas und vor allem sein unerschrockenes persönliches Mitwirken bei der Öffnung des Eisernen Vorhangs bleibende herausragende Verdienste erworben. Die von Landkreis und Stadt Dillingen im Jahr 1993 gegründete Europäische St.-Ulrichs-Stiftung hat Dr. Alois Mock deshalb im Jahr 1995 den Europäischen St.-Ulrichs-Preis verliehen und damit seine Verdienste um die Einheit Europas im christlichen Geist gewürdigt.

Sein Wirken hat Vorbildcharakter im Bemühen um nachhaltigen Frieden und Freiheit in Europa und sollte in Zeiten eines aufkommenden Populismus Mahnung und Verpflichtung sein, sich tagtäglich für unsere christlichen Werte einzusetzen.“

 

 

Dillingen a.d.Donau, 2. Juni 2017

Peter Hurler, Pressesprecher

Tel.Nr. 09071/51-138

drucken nach oben